Andreas lernt wieder zu laufen • Im Verlauf des Lebens lernt der Mensch vieles und unterdrückt es gleichzeitig wieder

Andreas lernt Laufen • Zuerst lernen wir und danach unterdrücken wir uns selbst

Der Slider ist zu schnell für diese Texte? Papier ist geduldig.

Der Slider ist zu schnell für diese Texte? Papier ist geduldig.

Ideen für alle

Kapitel 15 • Was mus ich tun, damit ich langfristig kreativ sein kann?

Auszug aus dem Kapitel 15

Phantasie – sich aus den Dingen etwas machen

Andreas pinselt Kreativität

 

Rabatt werden Sie hier nicht finden, aber unendlich viele Ideen!

Rabatt werden Sie hier nicht finden

Scheiße muss nicht schmecken, nur weil Millionen Fliegen anderer Meinung sind.

Scheiße muss nicht schmecken, nur weil Millionen Fliegen anderer Meinung sind.

Unsere Quelle – die Problemdefinition

Andreas bohrt Quellen an > Zitat nselm Grün

Zeit, die wir nutzen – oder eben nicht

Zeit, die wir nutzen – oder eben nicht

Enterprise-Interview

Unendliche Weiten: Lösungsorientiert denken mit Captain Kirk, Mr. Spock und Dr. McCoy

Fr-Dr-Stoelzel-102

Das ist der Name eines tollen Kreativbuchs, auf das ich durch meinen supernetten Lektor (der solche Ausdrucksweisen gar nicht mag) gestoßen bin. Kreative Denkansätze per Star Trek anzugehen, das ist eine sensationelle Idee der Buchautorin – Simone Stölzel – für Leute wie mich, die jede Folge wahrscheinlich schon dreimal im

17. 10. 14 | 05:24

mehr

Unser Treffen mit Sebastian Krumbiegel

Ein Interview, das mindestens zwei lang ist ;-)

SebastianKrumbiegel_2-2

Diesmal ist meine liebe Frau Diana für das Interview verantwortlich. Sie unterstützt mich damit großartig, denn es liegen ja noch 1.000 weitere Projekte auf unserem Tisch. Uns ist es sehr wichtig, intuitiv kreativ arbeitende Menschen ausfindig zu machen und ihre individuellen Arbeitssituationen unter die Lupe zu nehmen. Gerade in der

13. 6. 14 | 01:06

mehr

Interview mit Horst Evers

Mein Lieblingsautor im Verhör

horst-evers-1

Lieber Herr Evers, danke, dass Sie unseren Leserinnen und Lesern die Möglichkeit geben, Ihre ganz persönliche kreative Ader kennenzulernen. All Ihre Bücher habe ich nicht verschlungen, denn sonst würde ich jetzt nicht nur im Krankenhaus, sondern vielleicht auch im Sterben liegen. Vielmehr habe ich sie einfach gelesen oder gehört. Sie

27. 10. 13 | 06:19

mehr

Kreativität in der Musik

Interview mit Jacki Reznicek, dem Bassprofessor von SILLY

Jacki-Reznicek

Hallo Herr Reznicek! Zuerst einmal herzlichen Dank, dass Sie meiner Bitte nachgekommen sind und unseren Lesern einen Einblick in Ihren kreativen Alltag gewähren. Ich darf vorausschicken, dass ich ein »SILLY« – Kind bin, mich die Musik und Texte natürlich bereits in frühen Jahren geprägt haben und ich selbstverständlich bis zum

31. 7. 13 | 10:21

mehr

Hochwasser

Kreative Lösungen sind gefragt

Hochwasser_NEW-COLOR1

Aus gegebenem Anlass möchte ich alle Leserinnen und Leser aufrufen, für die Flutopfer dieser Region (Landkreis Stendal) zu spenden. Wir selbst sind in Tangermünde nicht direkt betroffen, jedoch viele Ortschaften um uns herum. Natürlich sind an dieser Stelle auch wieder kreative Ideen gefragt. Ein großer Haufen Probleme muss gelöst werden.

19. 6. 13 | 12:10

mehr

Heureka!

Herr Dr. Deckert im Interview

heureka-1

Vielen Dank Herr Dr. Deckert, dass Sie den Lesern Einblick in Ihre Sichtweise über Kreativität geben. 
 Sie unterrichten nicht nur Logistik und Supply Chain Management an der Cologne Business School, sondern verfügen über praktische Erfahrungen als geschäftsführendes Mitglied der Gesellschafter der Deckert Management Consultants GmbH, promovierten am WZL zum

13. 3. 13 | 02:52

mehr

Kreative praktische Vielfalt

Interview mit Oliver Fleßner

OliverF-1

Welche Bereiche wollen wir in das Interview einbeziehen? Du bist ja gleichzeitig Zauberkünstler, Chef, Familienvater und ein politisch Engagierter Mensch. Ich würde es gar nicht auseinanderreißen. Gerade in dem Bereich, der Dich interessiert überschneidet sich doch vieles. Es gibt unterschiedliche Auffassungen vom Begriff „Kreativität“. Was genau bedeutet für dich Kreativität?

20. 2. 13 | 08:43

mehr

Kreative in der Berufspraxis

Interview mit Katrin Bemmann – die Photo Graefin

KatrinBemmann-1

Hallo Katrin. Du hast in Bielefeld Fotografie studiert und bist seit April 2012 in Leipzig selbstständig als Fotografin erfolgreich unterwegs. In Deinem Beruf brauchst Du täglich kreative Ideen. Wie genau gehst Du vor, um möglichst kreativ zu arbeiten? Tust Du es aus Deinem Bauch heraus – intuitiv oder schmiedest Du

06. 2. 13 | 10:06

mehr

Intuition

Ein schönes Beispiel zum Kapitel 6 »Der Schrei«

Flori_1-0

In meinem Buch gibt es ein Kapitel mit Namen »Der Schrei«. Unsere Wurzeln zu fühlen und den Zugang zu ihnen finden ist einer der Schlüssel, der praktisch angewendet, mühelos zum Ziel führt. Wir kennen die permanente intuitive Problemlösung aus dem Sportbereich. »Fußball« ist ein schönes Beispiel. Ich selbst bin leider

03. 2. 13 | 04:29

mehr

Anstoß

Intuition und Kreativität im Beruf und Alltag

NA-Billard-1

Es braucht nur einen klitzekleinen Anstoß zu Ihrem Erfolg. Endlich ist das Buch zu haben – greifen Sie einfach zu. Wer erst einmal seine eigene Kreativität als Schlüsselfaktor für seine eigenen Problemlösungen erkannt hat, darf auf ein Lösungsbuch hoffen. »intuitiv kreativ!« versteht sich als Hebamme für Ideen, die schon lange

30. 11. 12 | 04:52

mehr